Partnersuche - Thema: Wilde Ehe

Wilde Ehe

Singlebörse

Als wilde Ehe wurde, bis zum Wandel der Sexualmoral in den 1970er, die Beziehung von unverheirateten Paaren bezeichnet, die gemeinsam unter einem Dach wohnten und im schlimmsten Fall auch noch Kinder hatten.

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die wilde Ehe als Verstoß gegen die guten Sitten gewertet. Beim Tod des Partners hatte der verbleibende Partner auch keine Ansprüche auf eine Hinterbliebenenversorgung.

In Zeiten von Patchwork-Familien und eheähnlicher Gemeinschaften wird der Begriff wilde Ehe meist nur noch scherzhaft  für eine dauerhafte Beziehung ohne Trauschein benutzt.

Ähnliche Artikel