Partnervermittlungen

Partnervermittlungen Vergleich

Wissenschaftliche Matching-Verfahren, detaillierstes Profiling und hohe Qualität zeichnen Partnervermittlungen aus. Wer nicht nur Flirten oder Chatten möchte, sondern ernsthaft auf der Suche nach einem anspruchsvollen Partner ist, wird sich bei den Partnervermittlungen gut aufgehoben fühlen.
Alle Anbieter sind wahre Profis im Geschäft und haben bereits unzähligen Singles ihren Traumpartner vermittelt, was nicht selten vor dem Traualtar endet.

Partnervermittlungen Übersicht

Partnervermittlung Elitepartner

Niveauvolle Klasse statt einfach nur Masse ist das Motto von Elitepartner. Seit 2004 werden bei Elitepartner anspruchsvolle Singles vermittelt, von denen ein hoher Anteil Akademiker ist. Das hohe Preisniveau ist ein sehr guter Filter, sodass hier nur Singles anzutreffen sind, die es wirklich ernst meinen. 

Ein ausführlicher wissenschaftlicher Persönlichkeitstest und ein ausgeklügeltes Matching helfen den Mitgliedern einen Partner zu finden.

Mitglieder
1.200.000

Männer
46%

Frauen
54%

Kosten
ab 24,90 € monatl.

Partnersuche bei eDarling

eDarling ist neu unter den Online- Singlebörsen. Der Anbieter richtet sich in erster Linie an Singles, die auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind. eDarling überzeugt mit einem frischen und ansprechenden Design. Zudem unterziehen sich Singles bei eDarling einem ausführlichen Persönlichkeitstest, welcher die täglichen Partnervorschläge optimiert. So finden Sie mit eDarling bestimmt den Partner, der perfekt zu Ihnen passt! Schnell anmelden, denn zurzeit ist diese Singlebörse noch kostenfrei!

Mitglieder
mehrere 100/Tag neu

Männer
47%

Frauen
53%

Kosten
ab 19,90 € monatl.

Partnervermittlung be2

Trotz seiner "nur" 1,9 Millionen Mitglieder in Deutschland ist be2 eine der größten Partnervermittlungen der Welt. Mehr als 9 Millionen Mitglieder vertrauen dem wissenschaftlichen Matching von be2 und die Zahl wächst seit der Gründung 2004 stetig weiter an.

Die hohe Qualität wurde von der Bild am Sonntag bescheinigt, bei der be2 den 1. Platz unter den Partnervermittlungen gewann.

Mitglieder
1.900.000

Männer
43%

Frauen
57%

Kosten
ab 19,92 € monatl.

Partnervermittlung Partner.de

Ganz neu auf dem Markt der Partnervermittlungen ist Partner.de aus dem Hause Neu.de. Die gerade im September 2008 gestartete Partnervermittlung ist allerdings schon sehr ausgereift, da hier die Technik und das Matching vom Mutterkonzern Meetic eingesetzt werden. 

Ein starke Marketingkampagne über Plakate wird dafür sorgen, dass Partner.de in den nächsten Jahren eine attraktive Partnervermittlung für Singles mit hohem Anspruch sein wird.

Mitglieder
200.000

Männer
47%

Frauen
53%

Kosten
ab 19 € monatl.

Partnervermittlung Lovepoint

Über 3,5 Millionen Partner wurden bereits erfolgreich bei Lovepoint vermittelt. Im November 2008 zählte die Agentur 180.000 Mitglieder und zählt damit zu den größten in Deutschland. Neben der klassischen Partnervermittlung gibt es dazu noch die Möglichkeit Partner für Erotikabenteuer zu finden.

Das Lovepoint es ernst meint, zeigt die Seitensprung-Vermittlungsgarantie, die über die normale diskrete und anonyme Arbeit hinaus geht.

Mitglieder
90.000

Männer
36%

Frauen
64%

Kosten
ab 12,40 € monatl.

Partnervermittlung AcademicPartner

AcademicPartner ist eine der neuen Partnervermitt-
lungen, die Gründung erfolgte im Sommer 2009. Die Zielgruppe von AcademicPartner soll sich ausschließlich auf Interessenten mit einem akademischen Abschluss beschränken, woraus eine hohe Trefferquote resultieren soll. Auch der ausgeglichene Männer-Frauen-Anteil trägt zum Erfolg von AcademicPartner bei.

Mitglieder
noch nicht bekannt

Männer
49%

Frauen
51%

Kosten
ab 129,90 € monatl.