Partnersuche - Thema: Partnervermittlung

Partnervermittlung

Partnervermittlung

Im deutschlandweiten Kontaktmarkt haben sich verschiedene Möglichkeiten der Partnerfindung etabiliert: neben der gemeinhin bekannten Singlebörse wird insbesondere von anspruchsvollen Singles die Partnervermittlung in Betracht gezogen. Als Beispiel wäre hier die Partneragentur Elitepartner zu nennen. Die Preise sind zwar recht hoch, allerdings werden auch sämtliche bürokratischen Einzelheiten übernommen. Anders gesagt: der Single-Mensch muss lediglich seine Wünsche, Hobbys, Interessen und zwangsläufig seine persönlichen Daten preisgeben sowie eine Selbstbeschreibung in Zusammenarbeit mit einem der Partner-Agenten anfertigen. Hernach werden passende Profile gesucht, miteinander verglichen und entsprechende Vorschläge dem Kunden unterbreitet.

Dieser hat dann die Qual der Wahl. Hat sich dieser dann entschieden, kommt es zur Kontaktaufnahme und idealerweise zum Date. Der Rest obliegt dann freilich demjenigen, der den Dienst einer solchen Partnervermittlung in Anspruch genommen hat. Liebe ist nämlich kaum käuflich. Ihr näherkommen kann man dennoch via Partnervermittlung, insofern man ausreichendes Kleingeld auszugeben versteht.

Denn mit dreistelligen Summen kann man bei seriösen Agenturen durchaus rechnen. Die Partnervermittlung beschränkt sich übrigens nicht nur auf Deutschland: besondere Abkömmlinge der Branche favorisieren auch Asien oder Russland. Die Kosten sind entsprechend höher. Vorsichtig bleiben aber vor schwarzen Schafen!

Ähnliche Artikel