Partnersuche - Thema: Beuteschema

Beuteschema

Singlebörse

Aus biologischer Sicht bezeichnet man mit dem Beuteschema das angeborene Erkennen geeigneter Beutetiere. Auf diese Weise schützt das Beuteschema beispielsweise vor Vergiftungen.

In Liebesdingen bezeichnet das Beuteschema scherzhaft die Vorlieben in der Partnerwahl. Ein weit verbreitetes Beuteschema ist beispielsweise „blond und blauäugig“ oder „Model“.

Anders als im Tierreich, scheint das Beuteschema in der Liebe zu ignorieren, dass die Beute auch schaden kann.

Anders ist nicht zu erklären, dass einige immer wieder auf den gleichen Typ reinfallen oder sich immer wieder die falschen Partner aussuchen.

Ähnliche Artikel